Lebensziele setzen und erreichen – Warum klappt es nicht?


Lebensziele setzen und erreichen – Warum klappt es nicht?

Es gibt tausende von Tipps und Strategien, wie man Lebensziele setzen kann, doch nur etwa 5 Prozent der Menschen schaffen es, wirkliche Lebensziele für sich zu finden und umzusetzen – warum? Wie viele Menschen nehmen sich überhaupt vor, sich Lebensziele zu setzen? Vielleicht 5 Prozent? Die meisten träumen doch nur diffus von einem besseren Leben oder von einigen schönen Momenten, kurz und flüchtig wie die Wolken am Himmel, oder?

Dann gibt es die Personen, die sich bewusst Lebensziele setzen und dann bei der Umsetzung scheitern, immer und immer wieder; kennen sie das vielleicht?

Lebensziele zu setzten und zu erreichen bedeutet auch, Hindernisse zu überspringen und nach Lösungen zu suchen. Sie werden vielleicht mehrfach dabei hinfallen und dann wieder aufstehen, um das Leben zu führen, das Sie sich wirklich wünschen.

Lebensziele setzten – nun aber richtig – ein individueller Weg

Ihr Weg wird sicherlich anders aussehen als meiner, doch wenn Sie ihn erfolgreich gegangen sind, werden Sie feststellen, dass Sie sich an bestimmte Faktoren gehalten haben oder Hindernissen aus dem Weg gegangen sind.

6 der größten Fallstricke beim Setzen von Lebenszielen:

 

1) Die falschen Ziele auswählen

Wenn Sie sich ein Lebensziel ausgewählt haben, dann fragen Sie sich noch einmal ganz genau: Ist das wirklich mein Ziel oder habe ich das Ziel einfach übernommen, da andere für mich dachten, es wäre das beste? Haben Sie sich das Ziel nur ausgesucht, weil Sie ohnehin schon auf dem halben Weg dorthin sind? Zum Beispiel eine Karrierelaufbahn, die sich halt so ergeben hat? Oder weil es sich anbietet, den Betrieb der Eltern zu übernehmen? W.W.W. = Was wollen Sie wirklich? Aus Bequemlichkeit oder Gefälligkeit ein Ziel zu erreichen, macht nicht wirklich glücklich.

2) Zu viel Planung, jedoch kaum Fokus auf die Umsetzung.

Der schönste Plan nützt einfach nichts, wenn er nicht auch umgesetzt wird! Gerade kreative Menschen lieben es zu planen, sich auszumalen, was kommen mag, wie man es vielleicht erreichen kann, und dann … dann war es das meistens. Der Alltag zieht vorüber, die Lebensziele finden vielleicht gerade noch einen Platz auf einem Vision Board, und weiter passiert nichts. Anstatt dass nun genau überlegt wird, was der nächste Schritt hin zum geplanten Ziel ist, wird schon das nächste Lebensziel aufgezeichnet und geplant. Immer mehr Ziele häufen sich an – was ja im Grunde gut ist, wenn dazwischen dann auch umgesetzt wird.

3) Aufschieberitis verhindert das Erreichen Ihrer Ziele

Zahlreiche Gründe verhindern die Umsetzung: Zeitmangel, fehlende Informationen oder einfach das Nichtstun.

Die gute Nachricht: Aufschieberitis ist behandelbar, das Mittel der Wahl ist Disziplin.

Ohne Disziplin geht es einfach nicht, glauben Sie mir, ich habe es probiert und es war wenig effektiv; eine gesunde Selbstdisziplin ist Gold wert!

Von nichts kommt nichts.

Nur ein Glaubenssatz oder eher eine Lebensweisheit? Schauen Sie sich gerne einmal die Biografien der erfolgreichsten Menschen der Welt an, was haben Sie alle gemeinsam?

Sie haben genaue Ziele, Visionen und den Willen, diese Ziele so schnell und so gut wie möglich zu erreichen. Hindernisse, die sich zeigten, haben sie aus dem Weg geräumt. Wichtig ist einfach, zu wissen, WARUM man dieses Lebensziel setzen möchte und das es eine starke innere Motivation dazu gibt, die einen täglich anfeuert, immer weiterzumachen und nie aufzugeben. Ihr Ziel sollte in Ihnen ein brennendes Verlangen auslösen und Sie müssen fest daran glauben, dass Sie es erreichen können.


Block-Buster-Webinareinladung-320x50

4) Keine Entscheidungen treffen

Wenn Sie Ihr Lebensziel setzen, treffen Sie eine Wahl, eine Entscheidung, und zwar, dass dieses Ziel nun zu Ihrer Lebensaufgabe wird. Sie  entscheiden täglich, was Sie dafür tun werden. Zur Unterstützung nutzen Sie Fragen und Afformationen, um leichter und schneller Ihren Weg zu finden.

Napoleon Hill fasste zusammen, was Sie brauchen, um ein Lebensziel zu setzen und zu erreichen: Eine Entscheidung, ein brennendes Verlangen und den Glauben daran. Woran merken Sie, dass sich ein Wunsch, etwas zu erreichen, in ein Verlangen gewandelt hat?

Sie gehen ab sofort Ihren eigenen Weg, nicht den Weg der Anderen.

Äußere Umstände werden immer unwichtiger, Sie sind von innen heraus, aus sich selbst motiviert, Ihr Ziel zu erreichen, und nichts kann Sie davon abhalten.

Sie ziehen Menschen, Dinge und Situationen in Ihr Leben, die Ihnen helfen werden, Ihr Lebensziel zu erreichen. Sie fühlen sich einfach gut und zuversichtlich

5) Vertrauen und Geduld

Selbstvertrauen und Geduld werden Ihnen ebenfalls helfen, Ihre Ziele zu erreichen, denn Ungeduld ist nichts anderes als ein Mangel und die Angst, etwas nicht zu erhalten -> Mangel zieht Mangel an!

Lebenziele Zwischenziele

Also, vertrauen Sie sich, das Zielführende zu tun. Geben Sie sich Zeit, alles ruhig und bedacht umzusetzen. Achten Sie dabei auf die wichtigen Schritte der Umsetzung = positive Gewohnheiten, Step by Step, in Ihrem Tempo.

Und sollte Sie jetzt noch etwas ausbremsen, das Sie nicht fassen oder erklären können, dann rufen Sie mich doch einfach und unverbindlich an – ich freue mich auf Sie!

Die Top-10-Tipps, um Ihre Lebensziele zu erreichen

1) Glauben Sie an sich selbst – Buch-Tipp: Glaube an dich und werde reich. Von Napoleon Hill

2) Malen Sie sich im Geiste ein genaues Bild Ihres Lebensziels.

3) Vor dem großen Ziel setzen Sie sich viele kleinere Zwischenziele, um viele kleine Erfolge auf dem Weg zum Großen zu erleben.

4) Treffen Sie täglich eine Wahl, die Sie Ihrem Ziel näher bringt.

5) Nutzen Sie Afformationen und offene Fragen, die Sie unterbewusst lenken und Ihnen helfen.

6) Notieren Sie sich Ihre erfolgsfördernden Gewohnheiten und wenden Sie diese noch öfter an.

7) Lösen Sie Ängste und Blockaden, entweder alleine oder mit professioneller Hilfe

8) Carpe diem – nutzen und genießen Sie den Tag!

9) Leben Sie bewusst!

10) Helfen Sie anderen, erfolgreich zu werden, denn das macht Sie erfolgreich!

Und was ist jetzt noch alles möglich?

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Show Buttons
Hide Buttons